Logo

Referenten für Datenschutz im IT-Bereich (m/w/d)

scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns:

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg vertritt umfassend und unabhängig die Berufsinteressen von mehr als 72.000 Mitgliedern. Als Stimme und organisatorisches Rückgrat der Ärzteschaft stellen wir sicher, dass die Ärztinnen und Ärzte in ihrem Beruf umfassend unterstützt und begleitet werden. Und wir setzen uns für die passenden Rahmenbedingungen ein.

„Starke Ärzteschaft, starke Kammer“: zusammen für eine effektive Gesundheitsversorgung, von der alle profitieren. Ärztliches Know-how in Politik und Gesellschaft bringen, Qualität der ärztlichen Arbeit sichern, Fort- und Weiterbildung organisieren, über ärztliches Wirken und Gesundheitsschutz aufklären – dies und mehr gehört zu unseren Aufgaben. Unterstützen Sie uns dabei!

Ihre Aufgaben:

  • Datenschutzrechtliche Beratung bei der Einführung von neuen IT-Systemen sowie Unterstützung bei der Erstellung von Nutzungsvereinbarungen, TOM und Auftragsverarbeitungsverträgen
  • Dokumentation, Erstellung und Beratung bei Datenschutzfolgeabschätzungen
  • Erstellung und Pflege eines Verarbeitungsverzeichnisses
  • Schnittstellenfunktion zwischen der IT-Fachabteilung und dem/den Datenschutzkoordinator(en), dem Datenschutzbeauftragten sowie dem Qualitätsmanagement
  • Mitwirkung bei Datenschutzschulungen für die Mitarbeitenden

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informationstechnologie oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte und aktuelle Kenntnisse der Entwicklungen im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Möglichst eine anerkannte Zusatzausbildung im Bereich Datenschutz
  • Analytische, konzeptionelle und lösungsorientierte Denkweise sowie sehr gutes Verständnis zur Beurteilung von Risiken
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten

Unser Angebot:

  • Ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L und zusätzlichen betrieblichen Sozialleistungen (z.B. Fahrtkostenerstattung, betriebliche Altersvorsorge)
  • Flexible Arbeitszeitregelung (Gleitzeit)
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • kostenlose Parkplätze, Kalt- u. Heißgetränke, Obstangebot
  • gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmitte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich!
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Klaiss, Rufnummer: 0711/76989-0.